Qualität - Für uns entscheidend!

Die Hunde- und Katzensnacks von DOKAS unterliegen einer regelmäßigen Qualitätskontrolle durch SGS Institut Fresenius. Das unabhängige Prüfinstitut genießt vor allem in Deutschland bei Qualitätskontrollen von Lebensmitteln ein großes Renommee mit einer langjährigen Expertise.

SGS Institut Fresenius bestimmt dafür in festen Intervallen die Nährwerte der DOKAS Snack-Artikel. Zusätzlich durchlaufen alle Produktionsstätten von DOKAS zweimal jährlich unangekündigte Lieferantenaudits.

Dieses freiwillige Prüfprogramm sichert dabei eine durchgängige Qualität, welche DOKAS auch auf seinen Produkten in Form eines Aufdrucks sichtbar ausweisen darf.

Auch in anderen Bereichen greift DOKAS auf die unabhängige Expertise von SGS Institut Fresenius zurück – z. B. für chemische und mikrobiologische Laboruntersuchungen und Deklaration der Produkte.

Auch Produkte ohne den Hinweis zur Kontrolle durch SGS Institut Fresenius unterliegen denselben strengen Prüfkriterien. Da machen wir keinen Kompromiss und setzen von Beginn an auf unsere bewährte Qualitätsstrategie.

Denn das höchste Maß an messbarer Qualität ist das Ergebnis regelmäßiger und dauerhafter Untersuchungen. Daher erhalten unsere Snacks erst nach einem Langzeit-Prozess das bewährte Qualitätsmerkmal.

Zusammensetzung und Inhaltsstoffe

Snacks spielen heute eine bedeutende Rolle in der Ernährung der Heimtiere. Eine Belohnung oder ein Leckerli zwischendurch gehören derweil zum Ernährungsplan der Hunde und Katzen. Dabei rückt eine gesunde Ernährung immer mehr in den Mittelpunkt. Aus diesem Grund sollten Snacks nicht nur lecker, sprich eine hohe Akzeptanz besitzen, sondern auch gut verträglich und dabei einfach zu handhaben sein. Daher sind wir sehr aufmerksam bei der Qualität und Produktion unserer Snacks. Bei der Auswahl der Zutaten sind wir sehr sorgfältig und wir beschäftigen uns intensiv mit der optimalen Zusammensetzung unserer Produkte. Die Rohstoffe der gesamte Fertigungsprozess und das Endprodukt werden zudem regelmäßig kontrolliert. Alle für uns produzierenden Unternehmen unterliegen strengen Prüfkriterien zur Einhaltung erforderlicher Qualitätsnormen (u.a. BRC, IFS). Doch damit nicht genug! Wir vertrauen bei der Endproduktprüfung und Kontrolle der Produktionsstätte unserer Snacks der unabhängigen Expertise von SGS Institut Fresenius, eine der weltweit führenden Adressen für Warenprüfungen und Zertifizierungen.

Fleisch

Fleisch ist einer der Hauptbestandteile der Ernährung von Hunden und Katzen und daher auch die Basis der meisten unserer Snacks. Durch eine sorgfältige Auswahl und eine schonende Verarbeitung können die hochwertigen Nährstoffe wie Eiweiße und Fette zu einer artgerechten Ernährung Ihres Tieres beitragen.

Fisch

Fisch stellt eine gesunde und gute Abwechslung zu unseren Fleischprodukten dar. Er hat einen hohen Anteil von ungesättigten Fettsäuren. Die Omega-3-Fettsäuren können zu einem glänzenden Fell und einer gesunden Haut beitragen.

Innereien

Bei Hunden und Katzen als Nahrung sehr beliebt, sind Innereien wichtige vitamin- und mineralstoffreiche Nährstofflieferanten. Für eine vollumfängliche Ernährung, sollten Innereien daher in die tägliche Ernährung einbezogen werden und sind nicht nur beim BARFen ein wertvoller Zusatz.

Insekten

Insekten gehören für etwa 1/4 der Menschen weltweit traditionell auf den Speiseplan. Viele gelten sogar als wahre „Delikatesse“. Sie liefern nicht nur hochwertige Proteine, sondern ebenfalls wertvolle Fettsäuren und Mineralstoffe. Der Einsatz von Insekten leistet zu dem einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Obst & Gemüse

Wie beim Menschen auch wirkt sich der Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen von Obst & Gemüse positiv auf das Wohlbefinden der Vierbeiner aus. Ausgewählte, für die Tiere verträgliche Sorten in angemessenen Mengen, sind daher Teil einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung für ihr Tier. Wir kombinieren Fleisch und Fisch daher gerne mit Apfel, Banane, Mango, Karotte und Süßkartoffel.

Salz

Hunde benötigen Salz insbesondere zur Produktion von Salzsäure im Magen und zur Aufrechterhaltung der Nervenfunktion. Die Salzsäureproduktion im Magen ist wiederum für die Fleischverdauung notwendig. Es enthält zu dem wichtige Mineralstoffe. Wir setzen nur geringe Mengen <0,3% ein.

Hefe

Hefe ist eiweißreich und besitzt eine hohe biologische Wertigkeit. Der Körper des Tieres kann das Eiweiß der Hefe somit gut verwerten. Ein weiterer Vorteil der Hefe ist, dass Sie wertvolle Vitamine und Mineralstoffe besitzt, die für die Versorgung der Hautzellen und damit auch des Fells benötigt werden.

Hafer

Hafer hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, Mineralien und B-Vitaminen. Er ist reich an Zink, Eisen, Magnesium und Phosphor. Außerdem enthält Hafer Ballaststoffe, die die Verdauung regulieren und die Darmflora des Hundes positiv beeinflussen können.

Pflanzliche Nebenerzeugnisse

Sind Produkte pflanzlichen Ursprungs aus der Aufbereitung pflanzlicher Erzeugnisse wie z.B. Gemüse oder Hülsenfrüchte. Aus produktionstechnischen Gründen setzen wir hier nur hochwertige Rohstoffe ein. Entgegen diverser Behauptungen verbergen sich bei uns dahinter keine minderwertigen Abfälle oder Füllstoffe.

Mineralstoffe

Sind lebensnotwendige anorganische Nährstoffe, welche der Organismus nicht selbst herstellen kann. Sie müssen ihm mit der Nahrung zugeführt werden. Wir verwenden hier geringe Mengen von Salz < 0,3%., Es enthält wichtige Mineralstoffe und erfüllt wichtige Funktionen (siehe auch Salz).

Fructo-Oligosaccharide (FOS)

Fructo-Oligosaccaride findet man in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten wie z.B. Rote Beete oder Bananen. Sie zählen zu den unverdaulichen Kohlehydraten und dienen bestimmten Darmbakterien als Nahrung. Das Wachstum „erwünschter“ Bakterien wird dadurch gefördert, während die Bildung von „unerwünschten“ Mikroorganismen reduziert wird. Durch ihren Einsatz kann die Darmflora gestärkt und die Verdauung verbessert werden. FOS zählen zu den präbiotisch wirkenden Nährstoffen.

Mannan-Oligosaccharide (MOS)

Aus Hefezellwänden gewonnen gelten sie als komplexe Kohlenhydratverbindungen. MOS können auf natürliche Weise das körpereigene Immunsystem stimulieren. Sie unterstützen die Vermehrung gesunder Darmbakterien und unterbrechen die Anbindung schädlicher Bakterien an der Darmwand. Eine regelmäßige Zufuhr von MOS kann dazu beitragen, die bakterielle Besiedlung des Darms im gesunden Gleichgewicht zu halten.

L-Carnitin

Bei L-Carnitin handelt es sich um ein Aminosäurederivat, welches eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel einnimmt. Es transportiert Fettsäuren in die „Kraftwerke“ der Zellen, sodass diese für die Energiegewinnung genutzt werden können. Zu den natürlichen Hauptlieferanten gehören Fleisch, wie beispielsweise Rind- und Lammfleisch.

Rinderhaut

Unsere Kausnacks bestehen aus Rinderhaut. Wir legen Wert auf traditionelle Verarbeitung und einen schonenden Fertigungsprozess. Meist kombinieren wir sie mit weiteren Zutaten wie z.B. Fischhaut oder Fleisch und geben dem Kausnack so eine besondere Note, was für eine ausgezeichnete Akzeptanz bei den Hunden sorgt. Darüber hinaus sind sie eine sinnvolle Beschäftigung Ihres Lieblings und geeignet als „Zahnbürste“ für den Hund.

Tipp: Hunde die regelmäßig Knochen bekommen, lassen ungewünschte „Kauobjekte“ wie Schuhe, Teppiche und Möbel in Ruhe.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Bei der Produktion sind wir sehr sorgfältig und gehen mit den Rohstoffen schonend um. Darüber hinaus legen wir viel Wert auf moderne Produktionstechniken sowie den Einsatz aktueller Analyse- und Prüfverfahren.

Produktentwicklung

Wir wollen bei der Entwicklung unserer Snacks immer eine Pfote voraus sein.

Daher lassen wir ausschließlich in Produktionsstätten produzieren, die von unabhängigen Instituten kontrolliert werden und unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Für eine vertrauensvolle Basis setzen wir zu dem auf eine enge und offenen Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

„Stillstand ist Rückschritte“. Deshalb arbeiten wir stetig daran, die Prozesse und Produkte zu verbessern.